zurück zur Hauptseite
2011-09-15 20:06:46 geschrieben von Noonien

GPS-Aufzeichner 2

Endlich habe ich es geschafft mit der zweiten Version meines GPS-Aufzeichners zu beginnen. Die erste Version (2 Lagen Streifenraster, ATMega32 DIL und Mono-Zellen) hat zwar verhältnismäßig gut funktioniert, war aber aufgrund der Bauteilwahl nicht sonderlich kompakt.

Anforderungen für die nächste Generation sind eine lange Laufzeit ohne Mono-Zellen, ein Display für die Nutzung als Fahrradtacho, ein MicroSD Steckplatz, ein nicht bombenmäßiges Erscheinungsbild und Raum für einige Spielerreien.

Das GPS-Signal stammt von einem etwas betagtem NL-507ETTL Modul dass auch schon im alten Gerät verwendet wurde. Es erzeugt ein wunderschönes TTL-Signal das direkt an den Uart des AVR Mega 644 gelegt werden kann. Das Display ist ein per SPI angebundenes EA-Dogm-Grafikdisplay. Die Platine wurde mit Kicad gefriddelt und selbst geätzt. Der Akku ist ein Ersatzakku für Nokia 9300 mit 1000mA der nur aufgrund seiner Abmessungen gewählt wurde. Interessant sind noch der MAX 1811 Liion Lade-IC sowie der MAX 884 Spannungsregler der schön wenig verbrät.

Das Gehäuse wurde aus drei Schichten Plexiglas gefräst (schön schief) und mit einem Displayschutz aus einer CD-Hülle versehen. Die Mikrotaster wurden mit Iso-Klebeband abgedichtet und bieten ein angenehmes Druckgefühl.

Die Software speichert die Positionen in einer GPX-Datei und benennt alles nach Zeit/Datum. Das GPS-Modul lässt sich zum Stromsparen über einen FET abstellen. Für die SD-Karte war eigentlich auch ein FET vorgesehen nur überschnitt sich dieser mit dem SD-Slot (Layout-Fail). Werde den FET aber noch irgendwie daranfriddeln.


Kommentare (0)
dateien/18/Bild 570_1024.jpg
dateien/18/DSCF1921.JPG
dateien/18/DSCF1923.JPG
Kommentar hinzufügen