zurück zur Hauptseite
2012-04-03 23:52:38 geschrieben von Noonien

Fernwartung

Wieder einmal wird ein lang geplantes Projekt verwirklicht - ein Miniwebserver nach Radig - für die Werkstattfernwartung :)

Das Layout um einen ENC28J60 und einen ATMEGA644 auf zwei Platinen funktionierte nicht auf Anhieb. denn natürlich war die Netzwerkbuchse von Pollin nicht Pinkompatibel mit dem Exemplar aus der Bauteilbibliothek. Mit Nachverdrahtungen und Heisskleber konnte dieses Problem aber "sauber" gelöst werden. Auch ein falscher Elko hinter dem Linearregler hatte komplette Infunktionalität zur Folge.

Irgendwann lief der Webserver schließlich und die eigentliche Funktion konnte dazugefrickelt werden. Die Werkstattinterne Kommunikation läuft über den UART des Mikrocontrollers mit CAN-Treiber (Werkstattbus) und erreicht bisher die Lüftungsanlage und die Wetterstation. Eine erste Version fürs Wesentliche funktioniert manchmal auch erschreckend gut. Die Lüftung kann geschaltet werden, die Wetterdaten und Lüftungstemperaturen werden angezeigt. Trotzdem funktional und optisch noch sehr ausbaufähig.

dateien/20/webserver.jpg